Banner Servicebereich

Service: Materialbeständigkeiten Edelstahl

Chemikalienbeständigkeit nach DIN 42115
In Ergänzung zur DIN 42115 wurde die Einwirkzeit der Chemikalien auf 24h verlängert. Die Begutachtung erfolgte direkt nach dem Abnehmen der Chemikalienreste und wurde nach 24h wiederholt.

Substanz CAS-Nummer* Beständigkeit
Organische
Lösungsmittel
(LM)
Aceton 67-64-1 beständig
Ethanol 64-17-5 beständig
Isopropanol 67-63-0 beständig
Loesol 80 (90-100% Kohlenwasserstoffe, Naphta) 64742-49-0 beständig
Methyl-Ethyl-Keton 78-93-3 beständig
Waschbenzin n.a. beständig



Anorganische Lösungsmittel
(LM)
Nitroverdünnung n.a. beständig
Siebreiniger n.a. beständig
Verdünnung n.a. beständig



Säuren Essigsäure 5% 64-19-7 beständig
Phosphorsäure 10% 7664-38-2 beständig
Schwefelsäure 10% 7664-93-9 beständig



Sonstige und Stoffgemische Ammoniak 7664-41-7 beständig
Essigreiniger
Inhaltsstoffe/100g
<5% anionische Tenside
n.a. nicht beständig
Maschinenöle n.a. folgt
Pottasche 584-08-7 beständig
Schweiß n.a. folgt
Soda n.a. folgt
Wasserstoffperoxid 12% 7722-84-1 beständig



LABS Test Waschbenzin: Methyl-Ethyl-Keton: Nitroverdünnung 4:3:1 n.a. beständig

* Chemical Abstracts Service Registry Number (www.cas.org)

 

"beständig" Keine Veränderung nach Einwirkung der Chemikalie

"eingeschränkt beständig" Leichte, nicht störende Veränderungen nach Einwirkung der Chemikalie ohne Beeinträchtigung der Funktion

"nicht beständig" Deutliche Veränderung nach Einwirkung der Chemikalie mit oder ohne Beeinträchtigung der Funktion

Seite drucken | Seite als PDF downloaden
Copyright @ GETT Gerätetechnik 2018 Impressum | Datenschutzerklärung | Unsere AGB