Banner GETT Allgemein

Neue Tastenfeld-Serie aus Edelstahl: Vielseitige Typen mit Nehmer-Qualitäten

Die neue Edelstahltastatur-Reihe bietet eine große Variantenvielfalt

Treuen. – Die GETT Gerätetechnik GmbH, Spezialist für Bediensysteme, bietet ab sofort eine Reihe kostengünstiger, hochwertiger Tastenfelder aus Edelstahl. Die Produkte bieten eine große Varianz an technischen Eigenschaften. Zudem sind individuelle Anpassungen schnell und mit vergleichsweise niedrigem Aufwand realisierbar.  Die Produkte sind gekennzeichnet durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einflüsse und eine komfortable Bedienung.

Das klassische Tastenfeld ist ein Nummernblock, der die Zahlen von 0 bis 9 sowie zwei Zusatztasten umfasst. Als Standardsymbole besitzen diese Tasten das Stern- und das Rauten-Symbol. Damit folgt das Layout eines Nummernfeldes dem Layout eines Tastentelefons. Die Funktion der Tasten ist grundsätzlich frei wählbar; oft genutzt ist die Umsetzung als Eingabebestätigung (Enter) oder Abbruch (ESC). Dem entsprechend kann auch die Symbolik nach Kundenwunsch angepasst werden.

Die DGI-Nummernblockreihe bietet Versionen mit runden und quadratischen Tasten sowie hinterleuchtete Versionen. Zudem sind Einbauvarianten mit rückseitigen Gewindebolzen zum Fronteinbau als auch mit Montagebohrungen zum Rückeinbau erhältlich. Die Tastensymbole sind eingraviert und mit Farbe ausgefüllt, was eine lange Lebensdauer durch Abriebfestigkeit sicherstellt. Für schnelle und kostengünstige Beschriftung können die Symbole auch per Laser aufgebracht werden. Individuell kann neben der Symbolik auch die Größe der Frontplatte, die Form der Tasten, deren Abstand zueinander sowie integrierte Zusatzkomponenten wie ein Displaybereich bzw. ein integriertes Display gewählt werden.

Eine Besonderheit ist das Tastenfeld der CKI-Reihe. Hierbei handelt es sich um eine elastische Metallfolie mit geprägten Tasten. Der Vorteil besteht in der komplett geschlossenen Oberfläche und der extrem flachen Bauhöhe, die der einer Folientastatur gleichkommt. Das Tastenfeld wird einfach per Klebefläche in Systeme integriert.  

Das Interface der Tastenfelder ist ein Matrix-Ausgang, der als Steckerleiste ausgeführt ist. Dadurch ist der Kunde in der Lage, die Tasten frei zu programmieren. Bei Bedarf setzt GETT sowohl die Tastenprogrammierung als auch die gewünschte Schnittstelle (z.B. USB) um.

 

Pressekontakt:
Herr André Zeidler
Leiter Produktmarketing
Tel.: 03 74 68 / 660-250
Fax: 03 74 68 / 660-66
E-Mail: a.zeidler@gett.de

Zurück zur Übersicht | Seite drucken | Seite als PDF downloaden

Newsletter

Newsletter Anmeldeformular

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Zum Anmeldeformular

Copyright @ GETT Gerätetechnik 2018 Impressum | Datenschutzerklärung | Unsere AGB